Ab 01.01.2022 gehen 1% der Erlöse an die SOS-Kinderdörfer, unabhängig vom Umfang der Beauftragung. Das gilt für alle Beauftragungen, die direkt – ohne den Umweg eines Personalvermittlers – eingehen.

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.