Wenn Sie schon wieder mit ausreichendem Budget und großer Geduld das Ergebnis einer IT-Umsetzung begutachten und feststellen, dass offensichtlich niemand verstanden hat, was eigentlich der Zweck der Beauftragung war, …

… dann sollten Sie etwas ändern!

Sie selbst sollten nicht der Überraschte sein, wenn die Resultate „auf den Tisch kommen“. Ergreifen Sie die Initiative und schaffen Klarheit, bevor das Projekt begonnen hat!

Investieren Sie einen Teil des Budgets in die Projektvorbereitungen, bauen Sie Wissen auf, versetzen Sie Ihre Mitarbeiter in die Lage, erfolgreich und zielgerichtet mit der IT zu kommunizieren. Sie werden überrascht sein, wie viele Erkenntnisse sich über geplante Umsetzungen im Vorfeld gewinnen lassen – ohne dass die IT operativ involviert wurde.

Sprechen Sie mich an und erfahren Sie mehr.

Lesen Sie auch: Anforderungen formulieren und kommunizieren